Meine Foto Highlights 2017 – Mein erstes Jahr als Bloggerin

 Zum 3. Mal nehme ich an der Fotoparade von Michael teil und lasse mein erstes Jahr als Bloggerin Revue passieren.

 

Foto Highlights 2017: Die Kategorien

  • Landschaft
  • Licht
  • Natur
  • Nahaufnahme
  • Stadtbild
  • Aussicht

 

1. Landschaft – Spanien

Die Landschaft auf Mallorca hatte mich vom ersten Moment an gepackt. Besonders der nördliche Teil der Insel ist wunderschön.

Nord-Mallorca

2. Licht – Frankreich

Während unserer Sightseeing Tour in Paris kamen wir natürlich nicht um den Louvre herum. Mein absolutes Lieblingsmuseum hatte an diesem Tag, es war gerade 7.00 Uhr morgens, einen großen Anreiz zu bieten.

Der Louvre am Morgen

3. Natur – Marokko

Wie jedes Jahr habe ich auch diesen Sommer in Marokko verbracht. Dieses Mal haben wir in der Sahara übernachtet und morgens zum Sonnenaufgang die Dünen bestiegen. Eine einfach unglaubliche Aussicht.

Die Sahara

4. Nahaufnahme – Israel

Mein architektonisches Highlight dieses Jahr? Ganz klar der Felsendom in Jerusalem mit seiner wunderschönen goldenen Kuppel.

Der Felsendom in Jerusalem

5. Stadtbild – Algerien

Algier macht auf den ersten Blick keinen besonders schönen Eindruck. Doch von oben bietet sich dann ein fantastisches Bild!

6. Aussicht – Deutschland

Die schönste Aussicht hatte ich dieses Jahr auf jeden Fall in der Sächsischen Schweiz. Die Natur hier ist einfach atemberaubend und unvergesslich für mich.

Die Idagrotte

 

* Dieser Beitrag entstand im Rahmen der Fotoparade Fotografische Höhepunkte 2-2017 von Erkunde die Welt!

 

Meine FoPaNet Beiträge:

 

Was sind Eure Foto Highlights 2017?
Lasst mir einen Link oder einen Kommentar da!

20 thoughts on “Meine Foto Highlights 2017 – Mein erstes Jahr als Bloggerin

  1. Liebe Esther,
    wow wirklich wunderschöne Fotos 🙂 Mallorca hat es mir dieses Jahr auch besonders angetan – eine tolle Insel, die leider immer noch zu sehr auf den Ballermann reduziert wird. Dein Bild aus Marokko gefällt mir besonders gut.
    Hab einen tollen Abend,
    lieben Gruß
    Saskia

    1. Hey Saskia,
      Deine Mallorca Artikel waren unter anderem auch der Grund für mich gewesen, zu buchen.
      Der Dank gebührt also Dir 😀 Vielen Dank, den wünsche ich Dir auch!
      LG Esther

  2. Hi Esther,
    wir sind gerade an unserem Beitrag für die Fotoparade. Da bekamen wir Lust schon einmal ein wenig zu gucken. 😊 Dein Bild aus der Sahara hat uns dabei total begeistert! Wow!
    Viele Grüße
    Marcel

    1. Hey Michael,
      das ist auf jeden Fall auch mein Lieblingsbild 🙂 Einfach Wahnsinn, dieser Felsendom.
      LG Esther

  3. Hi Esther! Ich liebe ja deine diesjährigen Reiseziele sowieso und habe alle Reisen bei Facebook mitverfolgt 😉! Aber das Wüsten-Bild ist einfach der Hammer! Bin schon gespannt, wo es dich nächstes Jahr überall hin verschlägt.
    Liebe Grüße, Lisa

    1. Hey Lisa,
      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar! Darauf bin ich auch schon sehr gespannt 🙂
      Liebe Grüße
      Esther

  4. Servus Esther!

    Schon wieder ein schöner Beitrag zu Michaels Fotoparade! Den Felsendom hast du super abgelichtet.
    Gerne habe ich auch deinen Beitrag von meinem aus verlinkt.

    Have fun
    Horst

  5. Hey!

    Wir teilen wohl das Interesse für das eine oder andere Reiseziel abseits des Mainstreams. Finden wir toll wie deinen Beitrag, den wir gerne bei uns verlinkt haben.

    lg

  6. Hi Esther,
    was für schöne Bilder. Kann man die ganzen Orte wirklich in einem halben Jahr bereisen? 🙂
    Ich bin beeindruckt. So viele Erlebnisse. Den Felsendom hatten wir vor Jahren auch in dieser Aufnahme machen dürfen. Echt einzigartig, oder? Israel hat mich überhaupt sehr bewegt.

    Ich hab deine Teilnahme an der Fotoparade übrigens in meinem Beitrag verlinkt!

    LG Regina

  7. Das Marokko-Bild gefällt auch mir ganz besonders gut. Morgenstund’ hat Gold im Mund, das bewahrheitet sich wieder einmal bei diesem Foto!

    Liebe Grüße,
    Veronika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.