Mein Jahresrückblick 2018 – 25 Länder und der Beginn meiner Weltreise

[Enthält Werbung] 2018 werde ich wieder viel unterwegs sein, denn 2018 ist das Jahr, in dem meine Weltreise beginnt, nachdem ich im September meinen Master an der Universität abgeschlossen habe. 3 Stationen sind für meine Weltreise vorgesehen: Nordspanien, Südostasien und Mittelamerika.

 

Also haben es diese 25 Länder in meine Reiseplanung für 2018 geschafft: England, Italien, Österreich, China, Kolumbien, Frankreich, Jordanien, Spanien, Belgien, VAE, Thailand, Vietnam, Kambodscha, Laos, Myanmar, Malaysia, Singapur, Indonesien, Costa Rica, Nicaragua, Honduras, El Salvador, Guatemala, Belize, Mexiko.

Hier findest Du im übrigen meine Jahresrückblicke für die Jahre 20142015, 2016 und 2017.

 

1. England – London

Mein Jahr 2018 begann in London, denn hier haben wir am London Eye Silvester gefeiert und einfach die Stadt genossen, die wir so gerne haben. Wie immer standen auch mehrere Museen auf dem Programm.

London bei Nacht

2. Italien – Rom

Dieses Mal habe ich mich mit 3 guten Freunden zusammen für Rom entschieden, Ende Januar ging es los. Diese Reise symbolisierte auch das Ende meiner Studienzeit, denn am 26. Januar habe ich meinen letzten Kurs in der Uni besucht.

Das Kolosseum
Das Kolosseum

3. Österreich – Wien

Wie jedes Jahr erwartete meinen Freund Anfang Februar eine Reise-Überraschung. Während wir vorletztes Jahr in Paris und letztes Jahr in Stockholm waren, haben wir Anfang Februar in Wien zugebracht – Eine Stadt, die uns ganz besonders gut gefallen hat!

Das Schloss Belvedere

4. Sprachkurs – Bochum

Weil ich von meinem Arabisch Sprachkurs an der LSI (Landesspracheninstitut) in Bochum so begeistert war, bin ich Mitte Februar erneut hier aufgetaucht: Für einen Chinesischkurs. Damit war ich dann auch optimal auf meine nächste Reise vorbereitet…

An der LSI in Bochum

5. China – Rundreise

…China! Unsere Rundreise durch China war auf jeden Fall ein Highlight meines Jahres. Besonders die Chinesische Mauer hat mich umgehauen, aber auch die Terrakotta Armee in Xi’an und die Pandabären in Chengdu waren ein echtes Erlebnis.

Die Chinesische Mauer bei Beijing

6. Deutschland – Berlin

Anfang April ging es für eine Freundin und mich dann nach Berlin. Eine Stadt, die ich vor meinem 4-wöchigen Praktikum noch nicht so mochte, wie jetzt, die ich aber inzwischen unglaublich schätze.

Berlin

7. Kolumbien – Bogotá

Ende April, ein weiteres Highlight meines Jahres, bin ich nach Kolumbien geflogen. In Bogotá habe ich geholfen, eine internationale Konferenz zu organisieren. Neben der Arbeit durfte aber auch das Vergnügen nicht zu kurz kommen und so unternahmen wir zahlreiche Ausflüge in Nationalparks in der Umgebung.

Der Nebelwald

8. Kreuzfahrt – Frankreich

Ein weiteres Highlight meines Jahres: Im Mai lud mich die Kreuzfahrtgesellschaft A-ROSA auf eine Fluss-Kreuzfahrt auf der Seine ein, die in Paris startete und bis in die französische Normandie führte.

Die AROSA Viva

9. Jordanien – Rundreise

Juni und Juli des Jahres 2018 habe ich in Jordanien verbracht. Dort nahm ich zum 2. Mal an einer archäologischen Ausgrabung teil und bereiste mit meinen Freunden das ganze Land. Ratet mal, was unser Highlight war? Natürlich Petra!

Petra in Jordanien

10. Deutschland – Baltrum

Wie jedes Jahr verbrachte ich auch dieses Jahr einen Teil meines Sommers an der Nordsee. Die Zeit hier oben ist einfach pure Entspannung vom Alltagsstress. Und in der finalen Phase meiner Masterarbeit konnte ich das auf jeden Fall gut gebrauchen!

Strandkörbe auf Baltrum

11. Deutschland – Schwarzwald

Lange haben mein Freund und ich überlegt, wo wir unseren August verbringen könnten. Da es uns die Sächsische Schweiz hinter Dresden so angetan hat, wollten wir gerne wieder wandern gehen. Deshalb verbrachten wir eine Woche im Schwarzwald!

Die Felder bei Altendorf

12. Nordspanien – Weltreise (Etappe 1)

[Ich habe gebucht!] Im September und Oktober werde ich mir endlich einen langersehnten Traum erfüllen: Den Jakobsweg in Spaniens Norden entlang pilgern. 4 Wochen nehme ich mir Zeit, um nach Santiago de Compostela in Westspanien zu kommen.

13. Belgien – Hohes Venn

Nach dem Jakobsweg und vor Asien, werde ich ein paar Tage Zuhause verbringen, Wäsche waschen, umpacken und die Zeit mit Familie und Freunden genießen. Wie jedes Jahr wollen wir auch einen Tag in Belgien wandern gehen.

Belgien

14. Südostasien – Weltreise (Etappe 2)

[Auch Asien habe ich inzwischen gebucht!] Über Dubai und Abu Dhabi fliege ich nach Asien. Dort stehen dann 8 Länder auf dem Programm: 1. Thailand – 2. Vietnam – 3. Kambodscha – 4. Laos – 5. Myanmar  – 6. Malaysia – 7. Singapur – 8. Indonesien. Vor Ort werde ich bei verschiedenen Gastfamilien übernachten und viel Zeit in der Natur verbringen. Weihnachten und Silvester verbringe ich dann auf Bali!

Quelle: Google Maps

15. Mittelamerika – Weltreise (Etappe 3)

[Noch nicht gebucht, aber in Planung!] Meine Weltreise reicht bis ins Jahr 2019 hinein. Nach Asien wünsche ich mir noch eine 3. und letzte Etappe. Auch hier möchte ich 8 Länder bereisen: 1. Panama – 2. Costa Rica  – 3. Nicaragua – 4. Honduras – 5. El Salvador – 6. Guatemala – 7. Belize – 8. Mexiko.

Quelle: Google Maps

 

Dieser Beitrag entstand im Rahmen der Blogparade “Reisepläne 2018” von Julies Reisetagebuch.
Die A-ROSA Kreuzfahrt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.
Das hat keinen Einfluss auf meine persönliche Meinung.

Wohin verschlägt es Euch 2018?
Ich bin gespannt!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

2 thoughts on “Mein Jahresrückblick 2018 – 25 Länder und der Beginn meiner Weltreise”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.