Mai 2017 – 4 Wochen Asien: Libanon, Iran und Singapur

Asien – Ein Kontinent, den ich über alles liebe. Was ich 4 Wochen dort gemacht habe, könnt Ihr hier nachlesen:

 

Am 8. Mai begann ein langer Monat für mich: Zuerst flog ich für eine Woche in den Libanon. Im Anschluss dann für 2 Wochen in den Iran. Und dann für eine weitere Woche nach Singapur. Genau am 8. Juni war ich wieder Zuhause und hatte eine Menge zu verarbeiten!

4 Wochen in Asien: Libanon

Am 6. Mai musste ich spontan entscheiden, ob ich für eine Woche mit in den Libanon wolle. Natürlich sagte ich ja! Bereits 2014 konnte ich mich davon überzeugen, wie wunderschön dieses Land ist. Von meinen Abenteuern in Beirut könnt Ihr hier nachlesen.

1 Woche im Libanon

4 Wochen in Asien: Iran

Unsere 2-wöchige Rundreise durch den Iran war etwas ganz Besonderes für mich. Seit Beginn meines Studiums war ich schon von diesem Land fasziniert und seit meinem 5-wöchigen Aufenthalt dort 2015 war ich nicht nur fasziniert, sondern auch verliebt. Die Highlights unsrer Reise findet Ihr hier, hier und hier!

2 Wochen ging es durch den Iran

4 Wochen in Asien: Singapur

Anfang Juni sind wir dann nach Singapur aufgebrochen. Besonders das bunte Little India, die wunderschönen hinduistischen Tempel und die strengen Regeln in dieser Stadt haben mich fasziniert. Was wir dort erlebt haben, könnt Ihr hier nachlesen!

1 Woche in Singapur

Reist Ihr gerne in Asien umher? Auch 4 Wochen am Stück? Schreibt mir in die Kommentare!

One thought on “Mai 2017 – 4 Wochen Asien: Libanon, Iran und Singapur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.