3 Tage in Amman – Der bunten Hauptstadt Jordaniens

2016 und 2018 habe ich jeweils 4 Wochen in Jordanien gelebt.
Erfahre hier, was ich dort gesehen und erlebt habe!

 

Jordanien ist ein ganz und gar ungewöhnliches Reiseziel, doch es ist unglaublich facettenreich und sehr sehenswert. Im Norden des Landes stehen die berühmten Wüstenschlösser der Umayyaden, im Süden befindet sich die Taucher-Hochburg Aqaba. Mittendrin kann man fantastische Ruinen aus der Römerzeit, das Tote Meer und die faszinierende Felsenstadt Petra bestaunen. Besonders die turbulente Hauptstadt Amman ist einen Besucht wert.

Amman von oben

Eine Rundreise durch Jordanien: Anreise und Unterkunft

Direktflüge von Frankfurt nach Amman sind für rund 300€ zu ergattern. In der Hauptstadt Amman gibt es eine große Auswahl an Hotels und Hostels, die preislich sehr stark variieren. Amman bietet für eine Rundreise durch Jordanien den perfekten Ausgangspunkt: Hier gibt es zahlreiche Autovermietungen und Tour-Anbieter. Die Infrastruktur Jordaniens ist bestens ausgebaut. Als Tourist kann man sich mit einem Auto, Jeep oder Minibus durchs Land bewegen, allerdings sollte man vor- und umsichtig fahren. Vor Reisen an die syrische und irakische Grenze wird ausdrücklich gewarnt (Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes zu Jordanien).

eine ehemalige Moschee
die Amman Zitadelle

Währung und Sprache in Jordanien

Die Währung Jordaniens ist der jordanische Dinar (JOD): 10€ sind etwa 8 JD (englische Aussprache), wie der Dinar inoffiziell genannt wird. In Jordanien wird Arabisch gesprochen, da aber viele Städte vom Tourismus abhängig sind, wird dort auch Englisch beherrscht. Jordanien ist kein Stück günstiger als Deutschland: Um etwas Geld zu sparen, kann man in einem der Supermärkteeinkaufen gehen und sich dort für seine Trips ausstatten.

Arabisch lernen

  • Danke (arab. geschrieben: شكرا/ gesprochen: schukran)
  • Gern geschehen (arab. geschrieben: عفوا gesprochen: afuan)
  • Hallo (arab. geschrieben: مرحبا/ gesprochen: marhaba)
  • Tschüss (arab. geschrieben: مع السلامة/ gesprochen: ma’asalama)
  • Nein (arab. geschrieben: لا/ gesprochen: la)
  • Ja (arab. geschrieben: نعم/ gesprochen: na’am)
das Römische Theater
Amman

Jordaniens Hauptstadt: Amman

Amman ist die Hauptstadt des Königreiches Jordanien und zählt etwa 4 Millionen Einwohner. Nach der Staatsgründung Israels erlebte Jordanien infolge der Flüchtlingsströme aus dem Westjordanland einen großen Zuwachs. Heute ist die Stadt modern und pulsierend: Verschiedene Ethnien und Religionen leben hier friedlich zusammen und genießen die Mischung aus westlichem Luxus und orientalischen Traditionen.

Ammans Highlights

  • Die al-Hussaini Moschee, die 1924 erbaut worden ist
  • Das jordanische Archäologie-Museum, das auf dem Zitadellen-Hügel liegt
  • Der Zitadellen-Hügel mit dem berühmten Herkules-Tempel
  • Das römische Theater, das bereits 150 n. Chr. errichtet worden ist
  • Der Obst- und Gemüse-Bazar in der Innenstadt

auf dem Zitadellen-Hügel

Typisches Essen in Jordanien

Die jordanische Küche ist sehr vielfältig und ein wichtiger Bestandteil der orientalischen Kultur. Das Frühstück besteht aus Hummus (Kirchererbsenbrei) oder Foul (Bohnenbrei), warmem Fadenbrot, Gemüse und Schwarztee. Auch Weinblätter, Oliven und Käse sind typisch. Hauptgerichte bestehen meist aus Lamm oder Huhn, das mit Reis, Gemüse und Brot serviert wird. Mansaf, das Nationalgericht, besteht aus Reis mit Mandeln und Pistazien, gebratenem Lammfleisch und Joghurt.

Shawarma, ein Fast-Food-Gericht vergleichbar mit einem Döner, wird auf den Straßen überall verkauft: Preislich liegt dieses Gericht bei zwischen 20 Cent bis 3€. Nachtische sind in der Regel sehr süß und mit Zuckersirup und Honig zubereitet, sie sättigen sehr schnell. Alkoholische Getränke sind teuer in Jordanien, der Kaffee ist sehr stark: Einheimische trinken ihn zu jedem Anlass. Der sehr süße Tee wird oft mit Minzblättern verfeinert. Auch Shisha wird nach dem Essen gerne geraucht.

Traditionelle Kleidung
der Bazaar

 

Dich interessiert Jordanien?

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.