Ein Ausflug nach Seoul – Südkorea erleben

Gastbeitrag von Paul.

Historisch vs. Modern
Ein Tempel in Seoul

Anreise, Visum & wichtige Infos 

Deutsche Staatsangehörige können als Touristen und Geschäftsreisende für Aufenthalte von bis zu 90 Tagen visumfrei in die Republik Korea einreisen. Von Frankfurt kann man beispielsweise Nonstop nach Seoul fliegen, die Flugzeit beträgt 10 Stunden.

In Seoul
In Südkorea

Sehenswürdigkeiten in Seoul 

  • der Lotte World Tower, der 555 Meter hoch ist
  • die Starfield Library mit ihren berühmten, sehr hohen Bücherregalen 
  • der Gyeongbokgung-Palast
  • der Tongin-Markt, wo man traditionelles Essen probieren kann
  • der Jogyesa-Tempel
  • man kann Tagestouren zur demilitarisierten Zone (DMZ) buchen 
Die demilitarisierte Zone (DMZ)
Der Yeouido-Park

Essen in Südkorea

Auch in Südkorea ist Reis ein Grundnahrungsmittel, aber auch Gerste und Hirse werden häufig verwendet. Jeder wird “Kimchi” kennen: Chinakohl wird hierzu oft in eine Sauce eingelegt. Neben Gemüsesorten sind auch Fisch, Tintenfisch und Meeresfrüchte, sowie Seetang sehr beliebt. Südkoreanisches Essen kann mitunter sehr scharf sein!

Streetfood in Südkorea
Gemeinsames Essen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.