Mit MairDumont und Lonely Planet in den Herbst reisen – Teil 2 (2021)

“Legendäre Wanderrouten in Europa”

Lonely Planet – 50 aufregende Touren zwischen Ägäis und Polarkreis 

[Enthält Werbung] Dieser Wander-Bildband wurde nach Reiseregionen innerhalb Europas unterteilt: 1) Nordeuropa, 2) West- und Südeuropa, 3) Südosteuropa und 4) Osteuropa. Jede Wanderroute wird zu Beginn eines Kapitels bildlich dargestellt. In jedem Kapitel werden außerdem alle wichtigen Informationen vermittelt, wie Start- und Zielpunkt einer Wanderroute, wichtige Tipps für die richtige Ausrüstung oder Webseiten, auf denen man weitere Informationen finden kann. Dabei stehen neben Wanderrouten in Städten (wie z. B. der “Themsepfad” in London) besonders Routen in der Natur im Vordergrund (z. B. das Tramuntana-Gebirge in Westmallorca, der Menalonweg im südlichen Griechenland oder der bekannte “Kungsleden” in Nordschweden). Für jeden Wanderer ein wunderschöner, detaillierter und schön strukturierter Wanderführer durch Europa! Wer lieber international denkt, dem gefällt vielleicht der Zwillingsband “Lonely Planet – Legendäre Wanderrouten: Die 50 spektakulärsten Touren weltweit”!

Schottland, Norwegen und Irland

“Ultimative Deutschland Reiseziele”

Lonely Planet – Die Top-250-Liste von Lonely Planet 

Dieser Bild- und Informationsband zeigt 250 Highlights, die man in Deutschland finden kann. In 5 Rubriken mit jeweils 50 besonderen Orten und Städten kann man sich einen super Überblick verschaffen. Zahlreiche Burgen, Schlösser, Wasserfälle, Museen, Seen, Inseln und Städte (die zu Beginn sehr übersichtlich auf einer Deutschlandkarte abgebildet werden) werden hier kurz erläutert und vorgestellt. Besonders schön ist das ansprechende Design und die Haptik dieses Buches. Highlights die bedacht werden, sind z. B. die Insel Amrum, die Lüneburger Heide, die Wartburg, Passau, der Nationalpark Eifel oder das Deutsche Eck. Aber auch weniger bekannte oder kleine Orte werden vorgestellt und laden zum Nachreisen ein: z. B. Stade, Maria Laach, die Universitätsbibliothek Cottbus, das Germanische Nationalmuseum oder das Technik-Museum in Sinsheim. Ein tolles Geschenk für jeden, der während der Coronazeit festgestellt hat, dass man gar nicht immer in ein anderes Land reisen muss, um etwas zu erleben!

Der Englische Garten in München

Die Bildbände wurden mir von MairDumont kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Das hat keinen Einfluss auf meine persönliche Meinung. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.