Die Kirschblüte in der Bonner Altstadt – 5 Tipps für Deinen Besuch

Auch wenn die Kirschbäume für 2018 alle schon verblüht sind, wird in 10 Monaten wieder einiges in der Bonner Altstadt los sein: Wenn die rund 300 Kirschbäume blühen, kommen Zehntausende Touristen in die ehemalige Hauptstadt, um sich die Schönheit der rosa und weißen Blüten nicht entgehen zu lassen. Hier findest Du meine wichtigsten 5 Tipps für die Bonner Kirschblüte:

Die Bonner Kirschblüte – Wann, wo und wie?

  • Wenn Du die Kirschblüte für Dich alleine genießen möchtest, dann empfehle ich Dir, bereits morgens um 7 Uhr in der Bonner Altstadt aufzuschlagen. Das Licht ist morgens perfekt und nur ein paar Touristen und Stadtbewohner sind unterwegs.
  • Parkplätze sind rar in Bonn und in der Altstadt sowieso. Viele Parkhäuser sind nur wenige Minuten zu Fuß von der Altstadt entfernt, z. B. die Stadthausgarage.
  • Buche Deine Unterkunft am besten früh genug, denn alleine aus Asien erreichen Bonn jedes Jahr zur Kirschblüten-Zeit über 5.000 Übernachtungsanfragen.
  • Nicht nur in der berühmten Heerstraße blühen die schönen Kirschbäume, auch in vielen Parallelstraßen, wie z. B. der Breitstraße gibt es tolle Bäume.
  • Wenn Du in der Altstadt bist, solltest Du auf jeden Fall dort einen Kaffee oder ein Bier trinken, oder etwas essen gehen. Es gibt tolle Restaurants und Cafés, wie z. B. Madame Negla, das Pawlow, oder das Maya.

 

Artikel, die Dir auch gefallen könnten:

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.