Urlaub auf Mallorca – Alle Highlights aus Palma + Tagesausflug nach Sóller

Du planst dieses Jahr noch eine kleine Auszeit? Warum nicht auf Mallorca?

 

Vor  unserer Reise habe ich zugegebenermaßen ein paar Vorurteile gegen die Insel Mallorca gehegt. Doch diese konnten nicht bestätigt werden. Falls Du einen Urlaub auf Mallorca planst und die Hauptstadt Palma Dein Ausgangspunkt sein soll, dann bist Du hier genau richtig für meine Tipps:

Eine Windmühle am Hafen

Urlaub auf Mallorca: Die Anreise

Die Anreise nach Mallorca gestaltet sich glücklicherweise sehr unkompliziert. Mit Ryanair, Norwegian und anderen Billiganbietern kann man die Insel sehr günstig erreichen. So haben wir pro Weg etwa 25€ bezahlt. Da man nur 2 Stunden fliegt, eignet sich die Insel vor allem auch für Kurzurlaube und kleine Auszeiten.

Vom Flughafen aus fährt die Linie 1 Richtung Innenstadt. Eine einfache Fahrt mit diesem Bus kostet 5€, Hin- und Rückfahrt zusammen kosten 8€. Nach einer etwa 20 minütigen Fahrt erreicht man das Zentrum – der Plaça d’Espanya liegt beispielsweise direkt am Hauptbahnhof. Er war unser Ausgangspunkt für alle Touren und Ausflüge.

Die arabischen Bäder
Das Castell de Bellver

Urlaub auf Mallorca: Sprache und Währung

Spanien besitzt seit 2002 den Euro (EUR). Auf Mallorca werden hauptsächlich Katalanisch und Spanisch gesprochen. Allerdings ist Mallorca dank der jahrzehntelangen Wiederkehr deutscher Touristen auch gut aufgestellt, was Deutsch betrifft. Ein paar spanische Phrasen sollte man trotzdem parat haben:

Spanisch lernen

  • Danke (span. gracias)
  • Bitte (span. de nada)
  • Hallo (span. buenos días/hola)
  • Tschüss (span. hasta la vista/adiós)
  • Nein (span. no)
  • Ja (span. sí)
In der Gegend von Palmanyola
Das Zentrum von Sóller

Urlaub auf Mallorca: Die Sehenswürdigkeiten von Palma

  • Natürlich die Kathedrale La Seu (spanisch für “Der Bischofssitz”), die im Zentrum der Stadt liegt
  • Die arabischen Bäder hinter der Kathedrale (Eintritt: 2,50€)
  • Der große überdachte Markt am Plaça de l’Olivar, wo man günstig essen gehen und einkaufen kann
  • Das Castell de Bellver von dem aus man einen wunderschönen Ausblick über die ganze Stadt hat
  • Die vielen kleinen Gassen, Straßen, Kirchen und Märkte
  • Der kleine restaurierte Bahnhof am Plaça d’Espanya von wo aus die alten Züge nach Sóller abfahren
Die Kathedrale “La Seu”
Die Kathedrale von innen

Das absolute Highlight: Der Tagesausflug nach Sóller

Ich kann es jedem nur empfehlen, von Palma aus einen Tagesausflug nach Sóller und Port de Sóller zu unternehmen! Mit einem Zug von 1912, der ursprünglich einmal für den Orangen-Transport genutzt wurde, kann man bis in den Nordwesten der Insel fahren und dort einen Tag am Meer verbringen. Hier findest Du die Abfahrtszeiten des Zuges.

Der alte Zug fährt zwar nur bis Sóller, man kann aber in Palma am Plaça d’Espanya (wo der Zug auch losfährt) direkt ein Kombi-Ticket bis Port de Sóller kaufen und spart 18€. Insgesamt kosten alle 4 Fahrten 32€. Die Zugfahrt war definitiv das Highlight unserer Reise und auf den rund 60 Kilometern Strecke sieht man viel von Mallorcas Natur.

Der Zug von 1912
Port de Sóller

Schlafen und essen auf Mallorca

HOTEL-TIPP: Als Unterkunft empfehle ich Euch wärmstens das Fleming Hostel. Es liegt 5 Minuten Fußweg vom Plaça d’Espanya entfernt und ist sehr sauber und preiswert (3 Nächte für 75€). Die Küche auf Mallorca ist natürlich vom Festland geprägt und zeichnet sich durch Besonderheiten wie Tapas, Paella und frischen Fisch aus.

Viele Mittagsmenüs liegen preislich bei 10€, Tapas für 2 bei rund 15€. Mein absoluter Geheimtipp: Geht bei “Ca’n Joan De S’aigo” frühstücken oder holt Euch dort ein Eis! Neben vielen katalanischen Teig-Spezialitäten gibt es hier auch hervorragenden Kaffee und Kakao und, wie gesagt, umwerfendes Eis!

Spanische Tapas!
Der Fischmarkt am Plaça de l’Olivar

 

Du hast Lust auf einen Urlaub auf Mallorca bekommen? Auch ich wünsche mich wieder dort hin…

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

7 thoughts on “Urlaub auf Mallorca – Alle Highlights aus Palma + Tagesausflug nach Sóller

  1. Hey Esther,

    haha, das ist ja echt mega lustig, dass wir unsere Artikel über Sóller gleichzeitig veröffentlicht haben – dabei hätte ich auch noch so viele andere Entwürfe liegen gehabt 😀

    Also von daher: Ich kann dir nur zustimmen! Die Fahrt mit dem Tren de Sóller ist wirklich ein tolles Erlebnis 🙂

    Schöne Grüße,
    Caro

    1. Hey Caro,
      ja, ein witziger Zufall 😀 Aber eben auch einfach ein unvergessliches Erlebnis!
      Und es war sicher nicht mein letztes Mal auf Mallorca!
      Liebe Grüße
      Esther

  2. Hi Esther,
    vielen Dank für die Tipps und für den direkten Link zu den Abfahrtszeiten des historischen Zuges nach Sollér. Das kommt gleich auf die Bucketlist. Sonntag gehts los bei uns. Deine Restaurantempfehlung schauen wir uns auf jeden Fall auch mal an. Tolle Fotos hast du da gemacht. Besonders die Fische, das bunte Licht im Kircheninneren und dei Frau mit dem Strohhut (du?) vor der Katherdrale sind echt schön geworden.
    Viele Grüße aus Hamburg
    Claudia

    1. Hey Claudia,
      genau, die Frau mit dem Strohhut bin ich 😀
      Danke, für Dein Feedback und nochmal eine ganz klare Empfehlung, nach Sollér zu fahren!
      Liebe Grüße und ganz viel Spaß auf Euro Reise!
      Esther

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.