Mein Jahresrückblick 2017 – 32 Reisen, 16 Länder und Vorfreude auf mehr

Meine Foto-Highlights zur 1. und 2. Hälfte
des Jahres 2017, findest Du Hier und Hier!

 

Mein Jahr 2017 wurde bei mir vor allem durch Rundreisen und Städtetrips dominiert. Neben 20 Fernreisen hatte ich aber auch einen ganz besonderen Fokus auf Deutschland. Hier stelle ich Euch die 30 Ziele vor, die es 2017 auf meine Reiseliste geschafft haben!

Mein 2017

1. Belgien – Hohes Venn

Auch 2017 wurde mit einer Tagestour nach Belgien einleitet. Von NRW aus ist das Hohe Venn innerhalb von 2-3 Autostunden zu erreichen. Wer das Moor ansteuert, sollte an gutes Schuhwerk, Mütze, Schal, Handschuhe, eine Thermoskanne und etwas zum Picknicken denken!

Das Hohe Venn

2. Italien – Mailand

Am ersten Januarwochenende flog ich dann mit 2 lieben Freundinnen nach Milano. Da die Flüge mit RyanAir fast geschenkt waren und 4 Wochen später die Klausuren-Phase begann, wollten wir uns diesen Ausflug auf keinen Fall entgehen lasen.

Der Mailänder Dom bei Nacht

3. Schweden – Stockholm

Anfang Februar flogen mein Freund und ich dann wie immer über seinen Geburtstag weg: Dieses mal nach Skandinavien! Übrigens unser 13. Land, das wir gemeinsam bereisen. Besonders das Vasa-Museum und die Schiffstour durch die kleinen schwedischen Inseln um Stockholm herum waren unvergesslich.

Stockholm bei Nacht

4. Deutschland – Freiburg

Mitte März fuhren mein Freund und ich dann für ein paar Tage nach Freiburg. Während er arbeitete, hatte ich ausgiebig Zeit, die kleine abgelegene Stadt in Baden-Württemberg zu erkunden. Um ein schönes Wochenende zu verbringen, muss man ja nicht zwangsläufig Deutschland verlassen!

Freiburgs Altstadt

5. Frankreich – Colmar

Mitte März geht es für uns dann für einen Tag ins wunderschöne Elsass. Der Frühlingsanfang kam mir gerade gelegen, denn so konnten wir in der Sonne die wunderschöne Stadt Colmar erkunden und Eis essen gehen. Die Fachwerkhäuser sind das absolute Highlight dieser kleinen französischen Stadt.

Eine Reise ins Elsass: Colmar in Frankreich
Colmar in Frankreich

6. Deutschland – Erster Roadtrip (Bayern)

Wie man sieht, stand im März ganz viel Deutschland auf dem Programm! Neben Freiburg, Baden-Baden und Wetzlar, besuchte ich mit meinem Freund noch Nürnberg, Würzburg und Bamberg. Ich freue mich schon darauf, eine gesonderte Reihe über deutsche Städte zu schreiben!

Little Venice in Bamberg

7. Äthiopien – Rundreise

Anfang April fand dann das 1. Highlight des Jahres statt: Meine Mutter und ich starteten eine Rundreise durch Äthiopien! Da wir bei unseren Rundreisen durch Marokko und Andalusien gute Erfahrungen gemacht haben, entschieden wir uns erneut für Afrika. Die faszinierende Natur wird mir für immer in Erinnerung bleiben.

Die Blue Nile Falls in Äthiopien

8. Niederlande – Amsterdam

Im Anschluss an meine Äthiopien-Rundreise zog es mich über Ostern nach Amsterdam. Zu viert erkundeten wir die Ecken der Stadt, die man bei den ersten Besuchen vielleicht nicht sofort sieht. Auf jeden Fall ist diese Stadt immer eine Reise wert!

Amsterdams Grachten

9. Libanon – Beirut

Spontan sein, dass muss man als Viel-Reisende schon sein können! Freitag Abend bekam ich das Angebot, in den Libanon zu fliegen. Samstag wurden die Flüge gebucht. Sonntag ging es los. Nach 3 Jahren sah ich endlich die verträumte Hafenstadt Beirut wieder.

Beiruts Hafen

10. England – London

Direkt im Anschluss an den Libanon ging es Anfang Mai dann erneut nach London. Ich liebe diese Stadt einfach und fühle mich hier pudelwohl.  Zuhause gelandet musste ich schon wieder meine Koffer für das 2. Highlight des Jahres packen…

Britische Guards

11. Deutschland – München

Doch vorher verbrachten mein Freund und ich noch ein paar Tage in München. Neben Freiburg, Bamberg, Nürnberg und Würzburg ist München dieses Jahr schon die 5. Stadt im Süden Deutschlands gewesen, die ich bereise. Ende Juni verbrachten wir dann erneut 3 Tage dort.

München im Sommer

12. Iran – Rundreise

…und da war es auch schon, das nächste Highlight! Ende Mai ging es endlich zurück nach Teheran, denn von meiner Universität wird erneut eine Rundreise in dieses wunderschöne Land im Nahen Osten angeboten.

Der Botanische Garten in Teheran

13. Singapur – Singapur

Anfang Juni begleitete ich meine Mutter dann auf eine internationale Konferenz in den Stadtstaat Singapur: Diese Reise führte mich zum ersten Mal nach Südostasien. Da ich in meinem Studium viel über Asien gelernt habe, freute ich mich sehr, endlich dort hinzufliegen!

Die Skyline von Singapur

14. Niederlande – Giethoorn

Mit meiner ältesten Freundin habe ich für Anfang Juli einen Trip nach Holland gebucht. Neben einer Stadtbesichtigung des “Venedig des Nordens” erwartete uns auch eine Schiffsfahrt durch die berühmte Wasserstadt.

Die Wasserstadt Giethoorn

15. Deutschland – Zweiter Roadtrip (Rheinland-Pfalz)

Unser zweiter Roadtrip durch Deutschland (ein weiterer sollte noch folgen), führte uns durch Rheinland-Pfalz. Neben Speyer und Neustadt an der Weinstraße, haben wir uns noch Hambach angeschaut. Einfach eine wunderschöne Region!

Der Dom zu Speyer

16. Deutschland – Baltrum

Wie jedes Jahr ging es für mich Ende Juli an die Nordsee. Nirgends sonst auf der Welt kann ich den Kopf so frei bekommen wie hier. Dieses Jahr habe ich mich auf der Insel planungstechnisch vor allem um meine Weltreise nächstes Jahr gekümmert!

Urlaub an der Nordsee

17. Deutschland – Norderney

Wenn man schon einmal an der Nordsee ist, dann kann man auch die Nordseeinseln erkunden gehen. Neben Baltrum, Helgoland, Wangerooge, Langenoog, Juist, Borkum und Sylt, habe ich nun auch Norderney kennen gelernt.

Norderney

18. Belgien – Brüssel

Spontan geht es Anfang August für einen Tag nach Brüssel. Da ich das letzte Mal 2015 in dieser Stadt war, freue ich mich besonders darauf, alte Ecken neu wieder zu entdecken. Zum Glück kostet eine Busfahrt dorthin gerade einmal 11€!

Brüssel

19. Deutschland – Sächsische Schweiz

Mitte August haben mein Freund und ich dann unseren Sommerurlaub verbracht. Dieses Mal hatten wir vor, etwas ganz anderes zu machen! Statt unsren üblichen Städte-Trips und Rundreisen haben wir die wunderschöne Natur des Nationalparks der Sächsischen Schweiz genossen.

Die Elbsandstein-Gebilde

20. Spanien – Mallorca

Mit meinem besten Freund geht es im Anschluss an diesen Urlaub auf nach Mallorca. Da ich zum 1. Mal Urlaub auf dieser Klischee belasteten Insel Urlaub gemacht habe, war ich besonders gespannt. Am besten fand ich es, einfach mal ein paar Tage lang nichts zu tun.

Die Kathedrale “La Seu”

21. Marokko – Marrakech und Sahara

Auch im Jahr 2017 darf eine Reise nach Marokko natürlich nicht fehlen! Da ich bis jetzt nur im Frühling und Sommer dort war, freue ich mich besonders auf einen September in dieser einzigartigen Stadt. Das Highlight der Reise: Unser Ausflug in die Wüste und eine Übernachtung in einem Berber-Zelt unter dem Sternenhimmel!

Die Sahara

22. Bochum – Sprachkurs

Im September war ich nicht faul und habe am LSI (Landesspracheninstitut) in Bochum einen Arabisch Intensivkurs mit Schwerpunkt auf dem syrischen Dialekt absolviert. Weil mir das LSI so gut gefallen hat, werde ich bereits im Februar wieder hier sein, um Chinesisch zu lernen!

An der LSI in Bochum

23. Rumänien – Rundreise

Anfang Oktober sind mein Freund und ich dann (bevor das Semester zum letzten Mal für mich los ging) nach Rumänien geflogen – Und das für gerade einmal 16€! Von Timisoara ging es über Hermannsstadt und Bran (Dracula!) nach Bukarest.

Bukarest

24. Frankreich – Paris

Ebenfalls im Oktober geht es dann für mich und eine Freundin nach Paris. Ein schönes Wochenende in der Stadt der Liebe muss einfach jedes Jahr drin sein! Besonders der Louvre tut es mir jedes Mal neu wieder an.

Sacré-Cœur

25. Deutschland – Bad Bertrich

Über die Feiertage Ende Oktober haben mein Freund und ich uns in die Eifel verzogen. Hier war einfach mal nichts tun angesagt. Außerdem haben wir die Vulkaneifel-Therme besucht und 3 weitere Highlights in Rheinland-Pfalz besucht…

Die Vulkaneifel-Therme

26. Deutschland – Dritter Roadtrip (Rheinland-Pfalz)

… im Anschluss haben wir nämlich die Hängeseilbrücke Geierlay, Cochem und die Burg Eltz besucht – Damit wird ein großer Traum von mir wahr! Und somit fand auch der 3. und letzte Roadtrip im Jahr 2017 durch Deutschland ein Ende.

Burg Eltz

27. Deutschland – Hamburg

Da mein Flug nach Israel von Hamburg aus startete, verbrachte ich Anfang November ein Wochenende in der zauberhaften Stadt Hamburg, um alles gebürtig zu erkunden. Zum Glück kam mein bester Freund gleich mit!

Die Sonne geht unter…

28. Israel – Rundreise

Im November folgte dann ein weiteres Highlight des Jahres 2017: Eine Rundreise durch Israel und die palästinensischen Autonomiegebiete. 2 Wochen habe ich studienbedingt dort verbracht und auch endlich das Land mit eigenen Augen sehen, das wir im Studium schon so oft intensiv besprochen haben!

Der Felsendom in Jerusalem

29. Algerien – Algier

Ich kann es kaum fassen: Ende November ging es dann auch noch nach Algerien! Neben Albanien, Palästina, der Türkei, Aserbaidschan, Jordanien, Libanon, Iran und Marokko wird Algerien das 9. islamisch geprägte Land sein, das ich besuche – Ich bin total gespannt!

Algier

30. England – London

Mit einer Freundin geht es dann Anfang Dezember noch einmal nach London, dieses Mal im Winter. Da die Flüge mit Ryanair nur 5€ kosten, gönnen wir uns einen richtig schönen Tag in der Stadt.

Das Parlament

31. Belgien – Hohes Venn

Wie das Jahr angefangen hat, so endet es auch. Wir wandern zwischen den Weihnachts-Feiertagen durch das Hohe Venn in Belgien und wünschen uns ganz viel Schnee!

Das Hohe Venn im Winter

32. Europa – Eine Überraschung

Auch dieses Jahr werden mein Freund und ich uns in ein Abenteuer stürzen. Letztes Jahr sind wir mit Blind Booking in Warschau gelandet. Die 30. Reise leitet auch gleichzeitig das Ende des Jahres ein… Und eröffnet ein spannendes Jahr 2018 – Ich freue mich!

Wo hat es Euch dieses Jahr hingezogen?
Und habt Ihr schon Reisepläne für 2018 geschmiedet?

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

17 thoughts on “Mein Jahresrückblick 2017 – 32 Reisen, 16 Länder und Vorfreude auf mehr

  1. Oh, nach Israel will ich auch schon richtig lang mal. Zwischen Äthiopien und Japan würde meine Entscheidung wohl auf Japan fallen; ich bin aber insgesamt sehr asienbegeistert 😉
    Und Italien im Winter hat definitiv seinen Charme, werde dort einen Teil des weihnachtsurlaubs verbringen, familienbedingt 😊 liebe Grüße und viel Spaß bei der Umsetzung deiner Pläne!

    1. Ich tendiere auch eher zu Japan… Aber unsere Entscheidung fällt auf jeden Fall nächste Woche 🙂
      Vielen Dank und liebste Grüße zurück!

  2. Du hast dir viele Städte in Deutschland vorgenommen – da wir ein wirklich vielseitiges Land haben, kann ich das gut verstehen.
    Was hast du dir denn für München geplant? Da ich ja in München wohne, könnte man sich vielleicht “über den Weg laufen” 😉

    1. Joa – 2 Stück halt 😀
      Mehr, als ich oben schreibe, ist eigentlich nicht geplant (die Anreise nimmt ja viel Zeit in Anspruch)
      Grüße

  3. Tolle Ziele. Ich bin noch auf der Suche nach Inspiration. Mailand mit RaynAir werde ich gleich mal suchen für einen Kurztrip.
    Israel war bei unserer Rundreise damals wunderschön. Ich habe es toll gefunden, das Land zu entdecken. Wir waren auch auf einer Art Studienreise und hatten unglaublich viel gesehen und erlebt, was unter die Haut ging.
    Singapur war auch interessant, aber reicht eigentlich, es einmal bereist zu haben 🙂
    Alle anderen Ziele hören sich auch gut an.
    wünsche dir viel Spaß, viele tolle Erlebnisse und wunderschöne Reisen!
    LG Regina

    1. Liebe Regina,
      ich hoffe, Du wirst fündig nach schönen Flügen! Nach Mailand geht es am Samstag 🙂
      Auf Israel freue ich mich auch ganz besonders! Im Juni stand ich in Jordanien nur zwei Fuß breit von der istaelischen Grenze entfernt- jetzt geht es auch endlich ganz dort hin!
      Ich wünsche Dir auch ein schönes und erfolgreiches Reisejahr!
      Liebste Grüße
      Esther

  4. Das sind ja wirklich tolle Pläne, die du da hast. Im Hohen Venn war ich auch schon, da ists richtig schön. Die Niederlande, München und die ITB stehen auch auf meiner Liste in diesem Jahr. Für euren Sommerurlaub spreche ich mich ganz klar für Schottland aus 😀
    Liebe Grüße
    Christina

    1. Hallo Christina,
      dankesehr 🙂 Im Hohen Venn waren wir gestern, es war wie immer total schön.
      Vielleicht sehen wir uns dann ja auf der ITB!
      Liebe Grüße
      Esther

  5. wow, da hast Du ja einiges geschafft dieses Jahr bzw. wirst es noch “schaffen”. Nicht schlecht, seine Studienzeit sollte man unbedingt zum Reisen nutzen, danach sind 30 Urlaubstage plötzlich ziemlich “wenig”.

    Lg Miriam

    1. Liebe Miriam,
      ja, vor 30 Urlaubstagen graust es mir auch schon 😀
      Aber bis dahin habe ich noch etwas Zeit 🙂 Und dann heißt es eben: Noch besser planen!
      LG Esther

  6. Hey Esther 🙂

    Wow, das nenne ich mal ein krasses Reisejahr 😀
    Und ich dachte schon, ich wäre dieses Jahr viel unterwegs gewesen 😀
    Bin gespannt, was 2018 bei dir so passiert.

    Schöne Grüße,
    Caro

    1. Hey Caro,
      haha, ganz nach meinem Geschmack! 😀
      Nächstes Jahr wird – wenn alles gut geht – auch so ein gutes Jahr 🙂
      LG Esther

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.