Meine Packliste für den Jakobsweg – Was man mitnehmen und was man nicht mitnehmen sollte

Meine Packliste für den Jakobsweg

Kleidung

  • 1-2 Hosen zum Wandern, 1 Hose zum Schlafen & Chillen am Nachmittag und Abend
  • 1-2 T-shirts zum Wandern, 1 T-Shirt zum Schlafen & Chillen am Nachmittag und Abend
  • 2 Paar Wandersocken
  • 1 Paar gute Wanderschuhe
  • 1 Multifunktionstuch (Haarband, Halstuch und Sonnenschutz in einem)
  • 1 Regenjacke oder Poncho
  • 1-2 langärmlige Sweatshirts
  • 1 Paar Flipflops
  • 3-4 Unterhosen
  • 2 Sport BHs

Hygiene 

  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Deodorant
  • Penatencreme
  • (Blasen)pflaster
  • Rasierer
  • festes Shampoo
  • 1 Stück Seife
  • Desinfektionszeug
  • Menstruationstasse oder Tampons

Sonstiges 

  • Mikrofaserhandtuch
  • 2 Stifte
  • Tüten oder Beutel, um alles organisiert zu verstauen
  • Trinkflasche
  • Aufladekabel
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Kamm
  • Sicherheitsnadeln

Papierkram 

  • Bargeld
  • Pilgerausweis
  • Kreditkarte
  • Personalausweis
  • Versicherungskärtchen

diese Dinge habe ich sehr wertgeschätzt

  • ein Tagebuch, um alle Deine Gedanken aufzuschreiben
  • 1 faltbare Tasse, aus der man Tee trinken, aber auch Suppe oder Müsli essen kann
  • ein kleines Holzbesteck für Deine Mahlzeiten
  • Notfall-Medikamente (Paracetamol, gegen Reisekrankheit und Durchfall)
  • einen Jutebeutel, in den ich meine Anziehsachen für den nächsten Tag oder meine Sachen zum Duschen sortieren konnte, mit dem ich aber auch zum Einkaufen und in die Stadt gegangen bin
  • Nadel und Faden

das kann man ruhig Zuhause lassen

  • Duschgel, nimm lieber ein festes Stück Seife für Hände und Körper mit
  • ein Reiseführer, Du wirst alle wichtigen Informationen vor Ort bekommen
  • Schmuck und Schminke, wirst Du vor Ort nicht brauchen
  • Bücher, die viel zu schwer sind
  • schwere Snacks
  • Taschenlampe (ist sicher Ansichtssache)

 

Alle Berichte zum Jakobsweg

5 thoughts on “Meine Packliste für den Jakobsweg – Was man mitnehmen und was man nicht mitnehmen sollte”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.